Beschreibung des Kurses:

Bei Gärtnern verpönt, bei Heilkundigen hochgeschätzt! Wir lernen die vielen wertvollen Seiten dieser großartigen Heilpflanze kennen und wie sie volksheilkundlich eingesetzt wird. Anschließend bereiten wir uns ein 3-gängiges Brennnesselmenü zu und erstellen eine heilkräftige Brennnesseltinktur in der Seminarküche.

Über die Kursleiterin:

Ich bin am Bauernhof meiner Großeltern in Niederösterreich aufgewachsen und vor 18 Jahren nach Salzburg gezogen. Nach der Geburt meiner 2 Kinder ist die Verbundenheit mit der Natur wieder ganz stark geworden und so habe ich 2019 die Ausbildung zur Kräuterpädagogin am LFI Salzburg gemacht. Um das Wissen noch weiter zu vertiefen kam 2021 noch eine weitere Ausbildung über „Heilkräuter in der Volksheilkunde“, ebenfalls am LFI, dazu. Im letzten Jahr bekam ich durch Zufall die Möglichkeit einen ca. 300m2 großen Heilkräutergarten anzulegen. Hier kann ich das Pflanzenwesen der einzelnen Heilkräuter beobachten und sehe wie sie sich das Jahr über verändern. Das Verarbeiten von Tees, Tinkturen, Salben, leckeren Gerichten und vieles mehr ist Seelennahrung für mich und ich freue mich jetzt auch etwas von dieser Leidenschaft weiter geben zu können.

Wissenswertes:

Bitte Schreibmaterial, eine Kochschürze und gute Laune mitbringen. Kursunterlagen und Lebensmittelkosten sind im Kurspreis inkludiert.

Kurskosten: 65 Euro inkl. Kursunterlagen und Lebensmittelkosten

Termine:

Montag, 06.05.2022, 16:00 – 19:00 Uhr

Raum: Küche

Plätze pro Kurs: 10 Teilnehmer